In nur drei Monaten zur Prüfung
und sofort danach im Job!Unsere Vermittlungsstatistik spricht für sich: Seit 40 Jahren sind alle unsere Absolventen innerhalb von 3-6 Monaten im neuen Job!

 

Unser Ausbildungs-Prinzip:
Absoluter Praxisbezug!
  • spannender, abwechslungsreicher Unterricht
  • stetige Lernkontrolle
  • Schulung mit Herz und Verstand!

 

100% Ausbildungserfolg
dank erprobter KursprogrammeSeit 1978 hat nahezu jeder unserer Teilnehmer die Ausbildung erfolgreich absolviert!

1
1

Testen Sie sich jetzt! Füllen Sie noch heute das Eignungsformular aus! Zum Eignungstest

Pharmareferent – Ausbildung in der Akademie für Pharmaberufe

Die Akademie für Pharmaberufe bildet Sie Vollzeit oder berufsbegleitend zum IHK-geprüften Pharmareferenten / Pharmaberater fort. Wir sind bundesweit die erste Schule dieser Art und haben seit 1977 erfolgreich ca. 5000 Pharmareferentinnen und Pharmareferenten ausgebildet. Über 95 % aller Teilnehmer haben die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und in der pharmazeutischen Industrie ihre berufliche Heimat gefunden.

Haben Sie Interesse an einer neuen beruflichen Perspektive? – Sprechen Sie uns an! Alternativ können Sie auch gerne direkt das Anmeldeformular nutzen.

Ihr Lothar Mayer (Ausbilder und Leiter der Akademie für Pharmaberufe)

Haben Sie Fragen?
Unsere Experten beraten Sie gerne!

Tel.: 06402 – 51 23 33
Fax: 06402 – 51 23 24
Mail: info@pharmareferent.de

Voraussetzungen für die Ausbildung zum Pharmareferenten bzw. Pharmaberater

Sie möchten Pharmareferent werden? Dann gibt es einige Voraussetzungen, die Sie mitbringen sollten. Sie sollten eigenverantwortlich arbeiten können, Initiative zeigen, kontaktfreudig sein und den Willen zum Erfolg besitzen. Zudem ist eine reife Persönlichkeit, ein hohes Maß an Selbstständigkeit, verkäuferisches Talent und ein klares Ausdrucksvermögen von Vorteil. Zudem sollte eine erhöhte Reisebereitschaft bestehen, da der Schwerpunkt der Tätigkeit im Außendienst liegt.

Der Beruf als Pharmareferent erfordert ebenso situationsgerechtes Handeln wie ein hohes Verantwortungsbewusstsein.

Pharmareferent: IHK Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung

Grafik Zulassungsvoraussetzungen der IHK

Sie erfüllen die meisten Voraussetzungen? Dann sind Sie für die Tätigkeit als Pharmareferent geeignet. Neben den Voraussetzungen müssen Sie allerdings noch die Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung durch die IHK erfüllen:

  • Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten medizinischen, naturwissenschaftlichen, heilberuflichen oder kaufmännischen Ausbildungsberuf, der wesentliche Bezüge zu den Qualifikationsinhalten der Ausbildung hat, und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis
  • Alternativ eine fünfjährige Berufspraxis inklusiver Teilnahme an einer Ausbildung zum geprüften Pharmareferent, oder wer glaubhaft macht, entsprechende Kenntnisse über “Naturwissenschaftliche und medizinische Grundlagen”, über “Pharmakologie, die Pharmakotherapie und Krankheitsbilder” über “Arzneimittelrecht, das Gesundheitsmanagement und – ökonomie” sowie über “Kommunikation, Pharmamarkt, Pharmamarketing” auf andere Weise erworben zu haben.
  • Die Berufspraxis muss wesentliche Bezüge zu den Qualifikationsinhalten der Ausbildung haben und kann auch im Handel oder Vertrieb erworben worden sein.
  • Abweichen von den oben genannten Voraussetzungen kann zur Prüfung auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit) erworben zu haben, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen

Nutzen Sie unser Eignungsformular, um Ihre Eignung für den Beruf Pharmareferent bzw. Pharmaberater prüfen zu lassen.

Pharmareferent & Pharmaberater Ausbildung in der Akademie für Pharmaberufe

Die Akademie für Pharmaberufe bietet Ihnen zwei Varianten der Ausbildung zum Pharmareferenten bzw. Pharmaberater:

Vollzeit-Ausbildung zum Pharmareferent bzw. Pharmaberater

Die Ausbildung zum geprüften Pharmareferenten dauert bei der Vollzeit-Variante nur ca. 3 Monate (max. 16 Wochen) und beginnt quartalsweise (01.01., 01.04., 01.07., 01.10). Die Inhalte sind zeitlich und inhaltlich so optimal auf unsere Teilnehmer abgestimmt, dass sie logisch aufeinander aufbauen und rasch erlernbar sind. Die Dozenten sind bestens auf diese Situation vorbereitet und angepasst, so dass unsere Teilnehmer in drei Monaten Aktivunterricht optimal auf die Prüfung vorbereitet sind. In vielen Themen werden akademieinterne Testverfahren eingesetzt, welche gleichzeitig den aktuellen Bildungsstand darstellen. Jeder Teilnehmer erhält zu allen Themen schriftliche Arbeitsunterlagen, die von den jeweiligen Fachtrainern nach modernsten didaktischen Grundlagen erstellt wurden. Dennoch ist es sinnvoll, eine eigene Mitschrift des Trainings anzufertigen. Regelmäßige Wiederholungen machen unsere Teilnehmer immer sattelfester. Zusätzlich erhalten die Teilnehmer zu allen Fächern genügend Übungsfragen, um sich gezielt auf die Prüfung vorbereiten zu können. Bislang hat die überwiegende Mehrheit der Teilnehmer die Prüfung souverän bestanden. Wir sind sehr stolz auf diese überdurchschnittliche Erfolgsquote. Die meisten Teilnehmer finden auch direkt im Anschluss an die Ausbildung einen Arbeitsplatz. Die Akademie ist dabei behilflich und die Teilnehmer profitieren von den guten Kontakten zur Industrie.

Berufsbegleitende Ausbildung zum Pharmareferent bzw. Pharmaberater

In der berufsbegleitenden Variante der Ausbildung (on the job) wird der gleiche Stoff gelernt wie in der Vollzeit-Variante. Dabei ist die Anzahl der aktiven Trainingstage um ca. 60 % reduziert. Dies bedeutet für die Teilnehmer, dass mehr eigene Arbeit investiert werden muss. Über unseren E-Mail Trainer können Sie jedoch jederzeit fachliche Fragen während des Selbststudiums klären, sodass einem schnellen Vorankommen nichts im Wege steht.

Ablauf der berufsbegleitenden Ausbildung:

Um die Bildungsziele zu erreichen, gehen wir folgendermaßen vor:

  • Verlängerung der Tagestrainingszeit: 8.00 Uhr – 18.00 Uhr
  • Einmal im Monat 2 oder 3 zusammenhängende Trainingstage incl. Samstag/Sonntag, damit man sich in Ruhe in den Lernstoff hineindenken kann (deshalb keine Abendschule)
  • Zwischen den monatlichen Trainingseinheiten Wiederholungen in Form von Selbststudium mit von der Akademie für Pharmaberufe zur Verfügung gestellten Unterlagen zuzüglich Übungsaufgaben
  • E-Mail Trainer für schnelle Beantwortung von fachlichen Anfragen der Teilnehmer
  • Kleine Gruppen, um effizient arbeiten zu können und jedem Teilnehmer die Möglichkeit zu geben, seine Fragen stellen zu können
  • Regelmäßige Wiederholungen
  • IHK Abschluss-Prüfung zum Pharmareferenten bzw. Pharmaberater
    • mündliche Ergänzungsprüfung, wenn die schriftliche Prüfung nicht bestanden wurde → 1 zusätzlicher Tag
    • Mündliche Abschlussprüfung IHK in Form eines Fachgesprächs → 1 zusätzlicher Tag
Teilzeitkurs

10 Monate

1. Modul 1 4 Tage
2. Modul 2 3 Tage
3. Modul 3 3 Tage
4. Modul 4 3 Tage
5. Modul 5 3 Tage
6. Modul 6 3 Tage
7. Modul 7 2 Tage
8. Modul 8 2 Tage
9. Modul 9 1 Tag
Schriftliche Prüfung
10. Modul 10 1 Tag

IHK Abschluss-Prüfung zum Pharmareferent bzw. Pharmaberater

Die anerkennende Stelle der erfolgreichen Ausbildung ist die IHK Giessen – Friedberg. Vor der IHK werden folgende Prüfungen absolviert:

Schriftliche Teilprüfungen

  • Prüfung naturwissenschaftliche + medizinische Grundlagen
  • Prüfung Pharmazie, Pharmakologie, Pharmakotherapie + Krankheitsbilder
  • Prüfung Arzneimittelrecht, Gesundheitsmanagement und -ökonomie

Mündliche Teilprüfung

  • Fachgespräch basierend auf einer Situationsbeschreibung

Vorteile der Akademie für Pharmaberufe

Wir unterstützen Sie Schriftzug und Teamfoto
  • Unsere Bestehgarantie verspricht privaten Kunden die kostenfreie Nachschulung bis zum Erfolg
  • 11 komplett modernisierte Gästezimmer mit eigenem Bad, TV und Internetanschluss
  • Individuelle Beratung & Führung durch die Räumlichkeiten
  • E-Mail-Trainer für schnelle Antworten beim Lernen
  • Die Akademie für Pharmaberufe ist ein zugelassener, zertifizierter Bildungsträger nach SGB III und AZAV

Die wichtigsten Informationen im Überblick

 Lehrgang Vollzeit

  • Dauer: 3 Monate
  • Beginn: Quartalsweise
  • Prüfungen erfolgen mündlich und schriftlich

 Lehrgang Berufsbegleitend

  • Dauer: 10 Monate (mehr eigene Arbeit)
  • 1x/Monat 2-3 zusammenhängede Trainingstage
  • Prüfungen erfolgen mündlich und schriftlich

Förderungsmöglichkeiten

  • Förderung durch die Agentur für Arbeit
  • Leistungen nach dem Aufstiegsfortbildungsgesetz AFBG

Voraussetzungen

  • Persönlich: hohe Motivation, Kontaktfreudigkeit, Eigenverantwortung und Reisebereitschaft
  • Fachlich: erfolgreich abgeschlossene medizinische, naturwissenschaftliche, heilberufliche oder kaufmännische Ausbildung und min. 2 Jahre Berufspraxis

Berufsaussichten

  • Produktmanager
  • Außendienst- und Vertriebsleiter
  • Geschäftsführung

 Berufsbild

  • Aufgaben aus Sicht des Arbeitgebers
  • Aufgaben aus Sicht des Arztes
  • Aufgaben aus Sicht des Gesetzgebers

Unsere Akademie

  • 1977 gegründet
  • Ausbildungen zum Pharmareferenten bzw. Pharmaberater seit 1985
  • Zuständige Industrie- und Handelskammer: IHK Giessen-Friedberg

Service & Kontakt

Bei Fragen können Sie sich jederzeit bei uns melden — wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich!

Herr Mayer ist durch nix aus der Ruhe zu bringen, hab alles versucht. So sind Profis. Vielen dank für diese Zeit, Herr Mayer!

Vera M. Absolventin 2016

Verkaufstraining mit Herrn Mayer, dann weißt du, wie man das macht, ein Kinderspiel.

Andrea K. Absolventin 2016

Früher bin ich im Unterricht eingeschlafen, hier noch nie! Mega spannend und interessant ist das hier, und die Prüfung war ein Klacks 🙂

Bernd K. Absolvent 2016

Du hast mehrere Jobangebote und kannst dich nicht entscheiden? Frag den Herrn Mayer, der hört dir zu und berät dich. Und deswegen hab ich mich richtig entschieden!

Wolfgang S. Absolvent 2015

Coole Räumlichkeiten, in der Pause auf der Terrasse in der Sonne relaxen und dann geht’s munter und lustig weiter...

Thomas R. Absolvent 2015

Egal, welches Problem ich mit dem lernen hatte, Herr Mayer war da und hat mir geholfen.

Anja P. Absolventin 2016

Wenn, dann Akademie für Pharmaberufe, nix anderes. Cooles Training, beste Performance + immer auf Augenhöhe.

Andy S. Absolvent 2014

Herr Mayer ist ein toller Motivator!

C.C. Absolventin 2015

Vielen Dank für die die lehrreiche Zeit in Ihrer Akademie für Pharmaberufe. Sie haben mich fit für den Job als Pharmareferent gemacht. Dickes Dankeschön an Sie und die Dozenten.

Sabine H. Absolventin 2014

Es war eine schöne, spannende und lehrreiche Zeit!

Kerstin B. Absolventin 2016

Die Akademie für Pharmaberufe ist das beste Lehrinstitut, an dem ich jemals unterrichtet wurde.

Maike H. Absolventin 2015

Die Fortbildung in der Akademie für Pharmaberufe war die beste Wahl. Die Leute dort sind der Hammer! Nun bin ich schon 5 Jahre erfolgreiche Pharmareferentin und krame immer wieder die Lernunterlagen aus der Akademie heraus. Anschaulicher geht’s kaum.

Anette K., Kursteilnehmerin 2012

Wir würden uns am liebsten noch mal zum Kurs anmelden. Der Abschied war sehr schwer! Bitte macht weiter so, Lieber Herr Mayer!

Anette K., Kursteilnehmerin 2012

Dank der Unterstützung durch die Akademie für Pharmaberufe hab ich noch während der Fortbildung meine neue Stelle gefunden.

Jasmin H., Absolventin 2011

Egal, welches Problem ich mit dem lernen hatte, Herr Mayer war da und hat mir geholfen.

Anja P. Absolventin 2016

Ich würde am liebsten den Kurs nochmal besuchen. So toll war die Zeit. Empfehle die Schule jedem!

Jasmin T., Absolventin 2010

Direkt nach meinem Abschluss hatte ich Angebote von zwei Firmen. Die Einarbeitung verlief reibungslos und nach zwei Berufsjahren kann ich sagen die Akademie hat mich perfekt vorbereitet.

Heike M., Absolventin 2009